Verein Altersheim Grindelwald

Zweck

Der Verein führt ein Alters- und Pflegeheim, welches Betagten einen Lebensraum bietet, in dem sie die letzte Wegstrecke ihres Lebens begleitet gehen können. Es ist eine gemeinnützige Institution, die keinen Gewinn anstrebt.   >> Vereinsstatuten

 

Das Organigramm des  Vorstand des Vereins Altersheim Grindelwald

 

Mitglieder

Wir zählen 243 Mitglieder zu unserem Verein. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Geschichte

1967 wurde in Grindelwald der Verein Altersheim Grindelwald gegründet. Die Gründung dieses Vereins bezweckte die Führung eines Altersheims mit familiärem Charakter in der Gemeinde Grindelwald, um älteren Frauen und Männern Gelegenheit zu bieten, ihren Lebensabend im Tal verbringen zu können.

 

1968 wurde der "Eigerblick", ein ehemaliges Hotel, zur Einrichtung eines Altersheims käuflich für Fr. 250'000 erworben und umgebaut. Das Gebäude diente während 35 Jahren zum Wohle der älteren Dorfbevölkerung. Im Laufe der Jahre zeigte sich aber, dass die Raumverhältnisse den heutigen Ansprüchen nicht mehr zu genügen wussten.

 

Aus diesen Gründen begann der Verein Altersheim sich mit Plänen für einen Neubau zu befassen.

Die Gemeinde konnte ein entsprechendes Grundstück an der Spillstattstrasse 50 erwerben.

Am 21.5.2002 wurde mit dem Neubau des Heimes an der Spillstatt begonnen. Die alte Liegenschaft "Eigerblick" konnte als Personalhaus an Familie Schärer verkauft werden. Mitte November 2003 wurde das neue Heim an der Spillstatt bezogen.